Innovationsarbeit NEU in Makerspaces und offenen Werkstätten


Sehr geehrte Damen und Herren,

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für unsere Umfrage nehmen. Beobachten auch Sie, dass Innovationen heutzutage in neuen Räumen entstehen?

In Makerspaces und offene Werkstätten tüfteln kreative Köpfe, Makers und Unternehmen an Lösungen für die Zukunft. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir herausfinden, wie die Zusammenarbeit an solch neuen Innovationsorten und in Innovationsprojekten erfolgreich gestaltet werden kann?

Ziel der Umfrage ist zu erheben, was in dieser noch oft ungewohnten Kooperation besser bzw. anders gemacht werden soll. Ihre Erfahrungen als Innovationsmanager, Techniker oder Maker helfen dabei, die Qualität der Innovationsarbeit in offenen Innovationswerkstätten zu verbessern und in neuen Formaten voranzutreiben!

Die Ergebnisse der Umfrage und daraus entstehende Empfehlungen werden im Rahmen einer Studie und in kommenden Maker & Unternehmens-Events veröffentlicht. Der Fragebogen ist bis 25.November 2019 aktiv.

 

Datenschutzhinweis: Alle Daten dieser Umfrage werden anonymisiert erfasst, gespeichert und ausgewertet und können nicht auf einzelne Personen zurückgeführt werden. Die Angabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig, z.B. um Ihnen die Umfrageergebnisse zur Verfügung stellen zu können.

Herzlichen Dank, dass Sie daran teilnehmen!

 

Kontakt: Bei Fragen zum Projekt oder Befragung wenden Sie sich bitte per Mail an Frau Dr. Sandra Schön M.A.: sandra.schoen@salzburgresearch.at.

Die Umfrage erfolgt im Rahmen einer Kooperation der Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH mit der österreichischen Initiative Industry meets Makers (IMM) mit Unterstützung der Plattform für Innovation.